Flotter Dreier am Feiertag – Aiplspitz, Benzingspitze und Jägerkamp

Fronleichnam und tippitoppi Wetter! Das heißt raus und rauf auf den Berg! Aus meinen Vorschlägen hat sich der Gatte eine  schöne Rundtour in unserer Homezone rausgesucht: von Aurach aus starten wir in den Aurachgraben hinein und gehen in sanfter Steigung auf einem Forstweg bergwärts. Der Weg wir allmählich schmaler und schließlich zu einem schönen Steig, der sich durch den Wald. Über den Schatten sind wir bei den Temperaturen ganz schön dankbar.

Auf ca. 1200m gabelt sich der Weg und wir nehmen die Abzweigung Richtung Aiplspitz. Der Steig wird ein bisschen ausgesetzter und steiler. Schießlich erreichen wir eine Einsattelung, wo der Steig von der Geitauer Alm heraufkommt. Von dort aus gehts leicht ausgesetzt und in leichter Kraxelei den Nordgrat der Aiplspitz hinauf. IMG_8206Nach zwei Stunden erreichen wir den Gipfel der Aiplspitz, 1759m und genießen für einen kurzen Moment die schöne Bergschau. Wir gehen den Grat Richtung Tanzeck hinab und weiter über die Benzingspitze zum Gipfel des Jägerkamp, 1746m. Hier gibts ein schnelles zweites Frühstück , garniert mit einem wunderbaren Blick auf den Schliersee.IMG_8245Wir steigen auf der Schneid entlang Richtung Jägerbauernalm und halten uns in einer Einsattelung rechts Richtung Benzingalm.IMG_8235Von dieser schön gelegenen Alm gehts Richtung Tal. Nach kurzer Zeit treffen wir auf unseren Aufstiegsweg und sind flott wieder in Aurach. Im Gasthof Mairhofer genehmigen wir uns ein leckeres Bauernhofeis und freuen uns auf eine kühle Dusche.

Schee wars!

No Comments

Post a Comment